Vestager, 50, betritt ihr B??ro in der Vertretung der EU-Kommission in Kopenhagen, es ist Freitagnachmittag, und die meisten Mitarbeiter haben sich bereits auf den Heimweg gemacht. Die d??nische EU-Wettbewerbskommissarin ist Mitglied im Spitzenteam der Liberalen f??r die Europawahl und Geheimfavoritin f??r die Nachfolge von Jean-Claude Juncker als Kommissionschef.

SPIEGEL: Frau Vestager, Sie geh??ren zu den popul??rsten Mitgliedern der EU-Kommission. Mal ehrlich: Wie viel Prominenz verdanken Sie Ihren m??chtigen Gegnern Apple, Google, Facebook, Siemens, VW?

Vestager: Offensichtlich eine Menge. Aber ich suche sie mir nicht immer aus. Wir pr??fen ??bernahmen, wenn sie bei uns angemeldet werden, oder auch F??lle, bei denen sich Unternehmen selbst anzeigen ??? wie zuletzt bei den Kartellvorw??rfen gegen Autobauer. Meist klopfen die Unternehmen also bei mir an, nicht umgekehrt.

SPIEGEL: Sie legen sich oft und gern mit den Silicon-Valley-Riesen an. Auf seiner PR-Tournee durch Europa in der vergangenen Woche

Lade...

Gutes lesen. Mehr verstehen.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Jeden Tag mehr Durchblick: Besondere Reportagen, Analysen und Hintergr??nde auf SPIEGEL ONLINE zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
  • Dazu die digitale Ausgabe des w??chentlichen Magazins.
  • Einmal anmelden, ??berall nutzen ??? mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Ger??ten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online k??ndbar
Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal in der SPIEGEL-Ausgabe 16/2019.
Hinweis

SPIEGEL+ kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.spiegel.de, um SPIEGEL+ lesen zu k??nnen. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um SPIEGEL+ lesen zu k??nnen. Vielen Dank!

SPIEGEL+ kann auf Ihrem Ger??t leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn m??glich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!